Ich arbeite seit 2005 als dipl. Physiotherapeutin FH in Privatpraxen. Auf der Suche nach einem ganzheitlichen Konzept bin ich auf Shiatsu gestossen und habe 2009 meine Ausbildung in der internationalen Shiatsuschule Kiental begonnen und im März 2014 meinen Abschluss gemacht und mit viel Spass und Freude mit dem Aufbau meiner eigenen Praxis begonnen.

Meine über zehnjährige Berufserfahrung als Physiotherapeutin bietet mir ein breites medizinisches Wissen und Erfahrungen in der Behandlung und Rehabilitation verschiedenster Erkrankungen.

Shiatsu bietet eine andere Herangehensweise als meine bisherige Tätigkeit. Es steht der Mensch im Mittelpunkt und er wird nicht auf seine Beschwerden reduziert. Vielmehr geht es darum sein Potential zu erkennen und damit zu arbeiten.


Shin Tai (eine Weiterentwicklung von Shiatsu) hat mich besonders angesprochen und ich habe mehrere Weiterbildungen in diesem Bereich besucht. Hauptsächlich geht es dabei um die Ausrichtung der knöchernen Struktur sowie Faszienarbeit.


Meine Behandlungen beinhalten Meridianarbeit, strukturelle Ausrichtung des Skeletts und werden auch durch physiotherapeutische Techniken ergänzt. Zudem steht mir ein breites Spektrum an aktiven Übungen und Tipps zur Verfügung um meine Klienten best möglichst zu Unterstützen.

Shiatsu bietet mir die Möglichkeit den Menschen als Ganzes zu erfassen und zu behandeln.



Weiterbildungen

2019

Strukturelle Ausrichtung - Das Becken mit Vojislav Anicic

2018

Strukturelle Ausrichtung - Die Wirbelsäule mit Vojislav Anicic

2017

Strukturelle Ausrichtung - Der Nacken mit Vojislav Anicic

2016

Shin Tai - Strukturarbeit im Hüftbereich mit Claudia Beretta

Shin Tai - Craniosacraler Meningen Release mit Claudia Beretta

2015

Shin Tai - Zentralkanal I mit Claudia Beretta

Shin Tai - Zentralkanal II mit Claudia Beretta

2014

Fortgeschrittene Strukturarbeit mit Claudia Beretta