Der Zentralkanal

Zentralkanal - sanfte Technik zur Behandlung von Rückenschmerzen und Verspannungen:

Das Lenkergefäss gehört zu den acht ausserordentlichen Gefässen der traditionellen chinesischen Medizin. Es beeinflusst wesentlich das Nervensystem, stützt die Wirbelsäule und reguliert den Energiehaushalt des ganzen Körpers.
Der Zentralkanal ist Teil des Lenkergefässes und ist mit den Hirnhäuten und Hohlräumen des Gehirns verbunden.

Informationen lösen im Körper eine Stressreaktion aus, die zur Verarbeitung der Information notwendig ist. Probleme entstehen, wenn der Stress nicht vollständig verarbeitet werden kann. Dann können sich Spannungszustände (Stressmuster) in den Hirnhäuten manifestieren. Symptomatisch können Rückenschmerzen, Verspannungen entlang der Wirbelsäule und Beschwerden auf Organebene entstehen.

Mit der Arbeit am Zentralkanal können solche Stressmuster gelöst werden, die Beschwerden gelindert und das Wohlbefinden gesteigert werden.